HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP | KIT-BIBLIOTHEK MOBIL | KIT

KIT-Bibliothek und Badische Landesbibliothek kooperieren in Sachen Bibliotheksausweis

Die Kooperation der Karlsruher Bibliotheken hat eine lange Tradition. Jüngster Spross dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ist die Übereinkunft von KIT-Bibliothek und Badischer Landesbibliothek, künftig die Bibliotheksausweise der jeweils anderen Einrichtung anzuerkennen.

In der Praxis bedeutet dies, dass die Benutzer, die sowohl ein Konto bei der Badischen Landesbibliothek als auch bei der KIT-Bibliothek besitzen, nur noch einen Bibliotheksausweis in der Geldbörse herumtragen müssen. Selbstverständlich können Studierende und Mitarbeiter des KIT ihre KIT-Card als Ausweis nutzen.

Durch diese “Chipkarten-Föderation” können die Bibliothekskunden der beiden größten Bibliotheken Karlsruhes alle Dienstleistungen beider Einrichtungen in vollem Umfang nutzen, wenn sie sich dort zu den jeweils gültigen Bedingungen registrieren lassen. Die Gebühren und davon abhängige Aktionen werden auch in Zukunft getrennt voneinander behandelt. Bei Verlust des Ausweises müssen beide Bibliotheken benachrichtigt werden.

Die Kooperation in Sachen Bibliotheksausweis ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem benutzerfreundlichen regionalen Bibliothekssystem, das für alle Bürgerinnen und Bürger den Zugang zu den vielfältigen Medien- und Dienstleistungsangeboten der Technologieregion Karlsruhe vereinfachen und verbessern soll. In der Vergangenheit sind daraus bereits das Bibliotheksportal Karlsruhe und das Netzwerk Informationskompetenz Karlsruhe (NIKKA) entstanden. Die “Chipkarten-Föderation” ist das bislang jüngste Produkt der engen Zusammenarbeit und wird voraussichtlich 2014 um die Stadtbibliothek Karlsruhe ergänzt.

 


Archive


 
 

Powered by WordPress | Layout based on YAML | Theme YAML Green by dynamicinternet

NACH OBEN