Valadez Sánchez, Elvia Patricia : KSP Portrait – 10 Fragen an Elvia Patricia Valadez Sánchez

Elvia Patricia Valadez Sánchez wurde 2018 an der KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik promoviert. Im Wissenschaftsverlag des KIT ist soeben ihre Dissertation Thin film MOFs (SURMOFs) for application in gas separation erschienen. Im KSP Portrait erfahren Sie Näheres über die Autorin und das Werk. Weitere biographische Informationen und Kontaktdaten finden Sie am Ende dieses Beitrags.

1. Soeben ist Ihre Veröffentlichung Thin film MOFs (SURMOFs) for application in gas separation erschienen. Wie würden Sie den Inhalt in drei, vier Sätzen zusammenfassen?
In this thesis, the deposition of ZIF-8 SURMOF films was systematically studied. Using the liquid phase epitaxial (LPE) layer-by-layer (LBL) synthesis approach, the achievement of highly oriented and crystalline films was possible. A proper characterization and optimization of the synthesized films was performed and their separation performance was determined. Furthermore, a general description of the system was achieved using the Maxwell-Stefan surface diffusion model.

2. Was war Ihre Motivation dieses Buch herauszugeben, wie kamen Sie zu diesem Thema?
After working for over 3 years in the topic, writing the thesis book was not only a must, but also the logical step to collect and present the most important results and achievements of my PhD study.

3. Wie lange hat es gedauert von der Idee bis zum fertigen Manuskript?
4 years

4. Stichwort „Manuskript“: Schreiben Sie an einem PC, Notebook, Tablet oder mit dem Stift?
PC

5. Gibt es bestimmte Werkzeuge, Services oder Techniken, die Sie beim Schreiben als besonders hilfreich empfinden?
LaTeX

6. Was bereitet Ihnen beim Schreiben die größte Freude und was nervt Sie dabei am meisten?
Starting a document/chapter, i.e. defining the structure and points to be discussed is always the most challenging part for me; putting all of my ideas in order. Once the structure is there, I really enjoy the process of writing and revising.

7. Wie entspannen Sie während des Schreibprozesses? Was tun Sie um abzuschalten, um sich zu erholen?
I enjoy listening to music, coloring, going to the cinema, and reading.

8. Wenn Sie es sich wünschen dürften: Welchen Bestseller der Wissenschafts- oder Literaturgeschichte hätten Sie gerne selbst geschrieben?
A brief history of time

9. Wenn Sie drei andere, aktuelle Veröffentlichungen zu Ihrem Fachgebiet empfehlen dürften, welche drei wären das?
Simultaneous Heat and Mass Transfer and Chemical Reaction by R. Dittmeyer and G. Emig.

Formation of oriented and patterned films of metal–organic frameworks by liquid phase epitaxy: A review by J. Zhuang, A. Terfort, and C. Wöll.

MOF thin films: existing and future applications by O. Shekhah, J. Liu, R. A. Fischer, and C. Wöll.

10. Sie haben Ihr Buch im „KIT Scientific Publishing“, dem Wissenschaftsverlag des KIT, veröffentlicht. Warum haben Sie sich für diesen Verlag entschieden?
Since I did my PhD at KIT, it seem like the best way to go. I had also seen other colleagues’ published books and was very impressed by their quality.

AvatarÜber Elvia Patricia Valadez Sánchez (1 Artikel)

Elvia Patricia Valadez Sánchez received her B.Sc. in Chemical Engineering and her M.Sc. in Entrepreneurial and Engineering Management from Tecnológico de Monterrey (ITESM), Mexico. In 2014, she started her PhD at the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) within the Institute for Micro Process Engineering (IMVT) and the Institute of Functional Interfaces (IFG) investigating the synthesis, characterization, and analysis of ZIF-8 SURMOF membranes for application in gas separation. Her current research focuses on the synthesis and performance of SURMOF membranes as potential materials in catalysis of gaseous systems.


https://blog.bibliothek.kit.edu/ksp
Veröffentlicht unter Autorinnen und Autoren, KSP Portraits, Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte geben Sie die korrekte Lösung ein bevor Sie den Kommentar abschicken