Doychev, Todor: KSP Portrait – 10 Fragen an Todor Doychev

Todor Doychev ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karlsruher Instituts für Technologie. Im Wissenschaftsverlag des KIT ist soeben seine Publikation
The dynamics of finite-size settling particles (Dissertationsreihe am Institut für Hydromechanik, Karlsruher Institut für Technologie ; 2015) erschienen.
In KSP Portrait erfahren Sie Näheres über Autor und Werk.

Weitere biographische Informationen und Kontaktdaten finden Sie am Ende dieses Beitrags.
1. Soeben ist ihre Veröffentlichung „The dynamics of finite-size settling particles“ erschienen: Wie würden sie den Inhalt in drei, vier Sätzen zusammenfassen?

This book contributes to the fundamental understanding of the physical mechanisms that take place in pseudo turbulent particulate flows. In the present work we have performed direct numerical simulations of the sedimentation of large number of spherical rigid particles in an initially quiescent flow field The dynamics of finite-size settling particles.

2. Was war Ihre Motivation [diese Buch zu schreiben], wie kamen Sie zu diesem Thema?
This was the topic of my dissertation.

3.  Wie lange hat es gedauert von der Idee bis zum fertigen Manuskript?

4. Stichwort „Manuskript“: Schreiben Sie an einem PC, Notebook, Tablet oder mit dem Stift?
The work was done on a PC and a Notebook.

5. Gibt es bestimmte Werkzeuge, Services oder Techniken, die Sie beim Schreiben als besonders hilfreich empfinden?
LaTeX was used for the writing of the Manuscript.

6. Was bereitet Ihnen beim Schreiben die größte Freude und was nervt sie dabei am meisten?

7. Wie entspannen Sie während des Schreibprozesses? Was tun Sie um abzuschalten, um sich zu erholen?

8. Wenn Sie es sich wünschen dürften: Welchen Bestseller der Wissenschafts- oder Literaturgeschichte hätten Sie gerne selbst geschrieben?

9. Wenn Sie drei andere, aktuelle Veröffentlichungen zu ihrem Fachgebiet empfehlen dürften, welche drei wären das?

10. Sie haben Ihr Buch in „KIT Scientific Publishing“, dem Wissenschaftsverlag des KIT, veröffentlicht. Warum haben Sie sich für diesen Verlag entschieden?
I was at the time an employee at KIT.

 

Über Todor Doychev (1 Artikel)

2009 Diploma in Applied Mathematics at KIT. 2009-2014 PhD student at the Insitute for Hydromechanics, KIT 2014-20015 Postdoc at the Insitute for Hydromechanics, KIT.


https://blog.bibliothek.kit.edu/ksp
Veröffentlicht unter Architektur, Autorinnen und Autoren, KSP Portraits
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Bitte geben Sie die korrekte Lösung ein bevor Sie den Kommentar abschicken