Über KIT Scientific People – das Portal für Autorinnen und Autoren von KIT Scientific Publishing

KIT Scientific Publishing ist der größte Verlag einer Wissenschaftsorganisation im deutschen Sprachraum. Seit seiner Gründung 2004 wurden rund 2000 Publikationen (Stand: August 2019) verlegt. Das Spektrum der Veröffentlichungen umfasst die Schwerpunkte Natur- und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informatik, aber auch Architektur und Geisteswissenschaften. Parallel zur gedruckten Ausgabe sind alle Veröffentlichungen frei im Internet nach den Prinzipien des Open Access verfügbar.

Mit KIT Scientific People bietet der Verlag seinen Autoren einen neue Social Media Plattform zur Eigenpräsentation.

Allgemeines

KIT Scientific People bietet Autorinnen und Autoren von KIT Scientific Publishing eine Plattform, auf der sie sich selbst und ihre Veröffentlichung ausführlich darstellen und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren können. In KIT Scientific People finden Leser u.a.

  • Ausführliche Lebensläufe
  • Portrait(s) des Autoren
  • Fragebögen, in denen Autorinnen und Autoren u.a. ihre Motivation erläutern
  • Autorenvideos, in denen Autorinnen und Autoren ihr(e) Werk(e) vorstellen
  • Informationen zu Social Networks, in denen die Autorinnen und  Autoren vertreten sind
  • Informationen zu Institutsreihen und Tagungen
  • Weiterführende Links etc.

Zusätzlich bietet diese Plattform Lesern die Möglichkeit, über die Kommentarfunktion bei den einzelnen Beiträgen direkt in einen Dialog mit der Autorin/dem Autor zu treten.
Die Top- und Seitennavigation der Plattform ermöglicht das Browsen in den unterschiedlichsten Bereichen von KIT Scientific People.

Bereiche
  • Talk: Im Bereich Talk finden Sie Autorenaudios und Autorenvideos, in denen ein/e Autor/in sich und sein/ihr Werk präsentiert. Aber auch Dialoge, Diskussionen, Lesungen u.ä. finden Sie in dieser Rubrik.
  • Portraits: Hier finden Sie Autorenportraits in Text und Bild. Autorinnen und Autoren stellen sich hier in einem standardisierten Fragenbogen vor. Biographische Informationen zur/m Autor/in, die neben ihren/seinen fachlichen Schwerpunkten auch ihre/seine außerberuflichen Interessen und Engagements widerspiegeln, findet man hier ebenso wie gegebenenfalls Informationen zu ihren/seinen persönlichen Seiten in anderen sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+ , Linkedin, Xing Researchgate, Mendeley etc).
  • Series & Congresses: Viele Institute des KIT publizieren ihre Schriftenreihen und Tagungsbände über KIT Scientific Publishing. In Series and Congresses können Sie nun ausführlich ihre Institutsreihen vorstellen und auch ihre Tagungen bewerben.

Suche und Filter

Hauptnavigationsbereich (oben): Neben dem Suchschlitz oberhalb der Hauptnavigation finden sie in der Hauptnavigation selbst die Menüpunkte “Autorinnen und Autoren” und “Themen”, die eine Filterung der Beiträge nach diesen Kriterien gestatten. Die thematische Gliederung orientiert sich dabei an der Systematik von KIT Scientific Publishing.

Kolumnennavigationsbereich (rechts): Hier haben sie folgende Filtermöglichkeiten:

    • Letzte Beiträge: Rascher Überblick über aktuelle Beiträge
    • Letzte Kommentare: Rascher Überblick über aktuelle Kommentare
    • Tags: Schlagwortzugang zu allen “getaggten” Beiträgen
    • Archive : Chronologischer Zugang zu allen Beiträgen