HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP | KIT-BIBLIOTHEK MOBIL | KIT

Automatic Transl.
 

Archiv für die Kategorie ‘Forschungsinformationen’

Internationale Open-Access-Woche vom 22. bis 28.10.2018

In der Woche vom 22. bis 28.10.2018 wird weltweit das Thema Open Access aufgegriffen, um vor Ort für den freien Zugang zu Wissen und Information aus öffentlich geförderter Forschung zu werben und mit Aktionen und Veranstaltungen zu informieren.
Die Woche steht unter dem Motto „Gleichberechtigte Grundlagen für offenes Wissen schaffen“ (Designing Equitable Foundations for Open Knowledge). […]


Neues Release erweitert nachhaltig das Servicespektrum von KITopen

KITopen, das zentrale Repository des KIT, bietet Forschenden jetzt umfassende Möglichkeiten, sich über die Rezeption der eigenen Forschungsleistungen zu informieren. Diese Erweiterung spiegelt sich auch im neu konzipierten Webauftritt.
Der neue Service KITopen Bibliometrie & Statistik verwendet sowohl klassische bibliometrische Kennzahlen als auch alternative Metriken. Zusätzlich bietet er einen monatlichen statistischen Gesamtüberblick. Dieser listet beispielsweise die […]


Repository Finder zur einfachen Ermittlung des geeigneten Forschungsdaten-Repository ist online

Immer mehr Geldgeber und Verlage verlangen, dass Forschungsdaten in geeigneten Repositorien zur Verfügung gestellt werden. Die Entscheidung, welches Repository auszuwählen ist oder was als “geeignetes Repository” gilt, kann allerdings viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier hilft der Repository Finder.
Er ermöglicht es Forschern, nach Repositorien zu suchen, in denen sie ihre Daten ablegen können. Für diejenigen, […]


Die KIT-Bibliothek bei den KIT-Doktorandentagen 2018

Vom 24. bis 27. September 2018 finden zum vierten Mal die KIT-Doktorandentage statt. Diese Veranstaltung für alle Promovierenden und Promotionsinteressierten des KIT steht unter dem Motto INFORMIEREN – ORIENTIEREN – VERNETZEN und bietet rund um das Thema Promotion verschiedene Vorträge und Workshops – auch in englischer Sprache – an.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KIT-Bibliothek informieren am […]


KIT-Bibliothek überzeugt in einem studentischen Ranking mit ihren Publikationsdienstleistungen und belegt den ersten Platz

In dem mit dem TIP-Award 2018 ausgezeichneten Animationsfilm “Neues aus der Akademie der Wissensschafe: Publikationsdienstleistungen wissenschaftlicher Bibliotheken” wurden Publikationsdienstleistungen von drei exemplarisch ausgewählten Hochschulbibliotheken verglichen und gerankt. In dem Projekt von Studierenden der TH Köln, Institut für Informationswissenschaft, belegt die KIT-Bibliothek den ersten Platz.
Im Zentrum des Vergleichs standen Kriterien für Serviceangebote im Bereich des wissenschaftlichen […]


Forschungsdatenmanagement – Neues von re3data und Science Europe

Mehr als 2000 Repositorien in re3data verzeichnet. Science Europe entwickelt Framework für ein disziplinspezifisches Forschungsdatenmanagement.
Mit Beginn dieses Jahres verzeichnet re3data, ein Service von DataCite, mehr als 2000 Einträge. Damit bietet re3data sowohl Forschenden als auch Dienstanbietern und Infrastrukturbetreibern einen breiten Überblick über die Repositorienlandschaft im Forschungsdatenmanagement. Mit detaillierten Informationen ist der Service eine der umfassendsten […]


“Data to Knowledge” – E-Science-Tage 2019 in Heidelberg unter Beteiligung des KIT

Vom 27. bis 29. März 2019 finden in Heidelberg die zweiten E-Science-Tage statt. Ausgehend vom Forschungsdatenmanagement (FDM), das ein zentrales Thema in den E-Sciences ist und bleibt, liegt der Fokus 2019 auf dem Forschungsaspekt: “Wie entsteht aus Daten neues Wissen? Wie wird das Wissen geteilt und erhalten?”

Die Tagung will eine Brücke schlagen von Konzepten, […]


Repository KITopen zur Forschungsdatenplattform für KIT-Beschäftigte erweitert

Das Repository KITopen  ist ein zentraler Infrastrukturservice am KIT. Ab sofort ermöglicht KITopen nicht nur die Veröffentlichung und Archivierung von Publikationen, sondern auch von  Forschungsdaten aller Fachdisziplinen und Datentypen. Im Fokus stehen dabei Forschungsdaten aus Publikationsprojekten, die gezielt für die Nachnutzung aufbereitet sind.
Damit erweitert die KIT-Bibliothek den im Rahmen eines Landesprojektes entstandenen und bislang […]


DataCite veröffentlicht DOI Fabrica

Mit DOI Fabrica startet DataCite einen neuen Dienst zur DOI-Registrierung  und ersetzt damit den alten Metadata Store (MDS).
Damit  wird eine leistungsfähige Lösung angeboten, um den gestiegenen  Anforderungen der Nutzer an die DOI-Registrierung gerecht zu werden: kontinuierliches Nutzerfeedback, eine stabile und wartbare Architektur sowie die zukünftige Weiterentwicklung fanden dabei besondere Berücksichtigung. Bereits mit dem ersten Release […]


Erweiterungen des Publikationsmanagements der KIT-Bibliothek für den Großforschungsbereich

Die Erfassungsoptionen im zentralen Repository KITopen wurden erweitert. Damit können die Anforderungen der POF-Berichterstattung im Bereich des Publikationsmanagements jetzt annähernd vollständig abgedeckt werden.
Die Erfassung der Publikationsdaten des KIT erfolgt in der Regel durch die KIT-Bibliothek. Für die Berichterstattung des Großforschungsbereichs können Forschende und Institute ihre betreffenden Publikationen um spezielle Indikatoren der Programmorientierten Förderung (POF) ergänzen […]


Archive


 
 

Powered by WordPress | Layout based on YAML | Theme YAML Green by dynamicinternet

NACH OBEN