Stellenausschreibung der KIT-Bibliothek: Bibliothekar/in (Diplom/Bachelor) (w/m/d) gesucht

Tätigkeitsbeschreibung

Die KIT-Bibliothek ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek und versorgt an vier Standorten das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, sowie die Duale Hochschule Karlsruhe mit Literatur und Informationen.

Das Arbeitsgebiet umfasst alle Tätigkeiten im Bereich der Benutzung. Sie erteilen selbständige Auskünfte aller Art über das komplette Spektrum der Dienstleistungen des gesamten Bibliothekssystems. Sie unterstützen das Team der Informationskompetenz als Referent/in bei der selbstständigen Durchführung von Einführungen und Schulungen über das Bibliotheksangebot, sowohl in physischer Präsenz als auch über Video. Darüber hinaus ist der Einsatz im Bereich Lernraumentwicklung oder einer der Fachbibliotheken möglich.

Die Bereitschaft zur Übernahme von Spät- und Samstagsdiensten in der Benutzungsabteilung setzen wir voraus. Die Stelle ist unter bestimmten Voraussetzungen teilzeitgeeignet.

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement (Diplom-Bibliothekar/in, Bachelor) oder nachweisbare Kenntnisse auf entsprechendem Niveau
  • große Bereitschaft, sich in neue Bereiche einzuarbeiten
  • vertiefte Kenntnisse in einem Literaturmanagementsystem
  • ein kundenorientiertes, sehr sicheres Auftreten im Umgang mit Kunden der KIT-Bibliothek
  • Organisationstalent und ausgeprägte Sozialkompetenz, Integrations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen im Bereich der Hochschul- oder Mediendidaktik sind von Vorteil
  • gute Englisch-Kenntnisse

Entgelt

EG 9b, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis

24.03.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne das Sekretariat der KIT-Bibliothek, Tel.: 0721/608-43101.

Bitte bewerben Sie sich online über diesen Button für die Ausschreibungsnummer 3787/2021.
Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,
Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
Das KIT ist seit 2010 als familiengerechte Hochschule zertifiziert.



Neues zum wissenschaftlichen Publizieren am KIT: KITopen-Monatsstatistik Februar 2021

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.

Die jetzt erschienene Monatsstatistik Februar 2021 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.



Verlängerte Leihfristen laufen aus

Abholregal KIT-Bibliothek Süd. (c) KIT

Seit Weihnachten hat Ihnen die KIT-Bibliothek verlängerte Leihfristen für entliehene Medien eingeräumt und auch auf Mahnungen verzichtet.

Ab März werden die Leihfristen nicht mehr automatisch durch die KIT-Bibliothek verlängert. Wie gewohnt erhalten Sie als Benutzer zuerst eine Mail als Erinnerung an das bevorstehende Ende der Leihfrist. Sie sollten dann die entliehenen Medien zurückgeben. Bitte beachten Sie hierbei die weiterhin eingeschränkten Öffnungszeiten.

Falls möglich können Sie natürlich die Leihfrist verlängern. Diese Verlängerung ist auch online über Ihr Bibliothekskonto möglich.

Leihfristen von Medien, die Sie ggf. aus den Fachbibliotheken Informatik oder Mathematik ausgeliehen haben, werden auch weiterhin verlängert, da diese Bibliotheken weiter geschlossen sind.



KITopen-Softwareaktualisierung am Dienstag, den 02.03.2021

Aufgrund von Softwareaktualisierungen steht KITopen am Dienstag, den 02.03.2021 von 8 bis 10 Uhr nicht zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis!



Online Lesesaal der KIT-Bibliothek als virtueller Lernort

Auch in Corona-Zeiten möchte die KIT-Bibliothek die KIT-Studierenden in der Prüfungsphase so gut wie möglich unterstützen. Da aktuell leider keine Lernplätze am Campus zur Verfügung stehen, wird die KIT-Bibliothek ab dem 1. März 2021 erstmals einen virtuellen Lernort anbieten.

Dazu wurde auf Microsoft Teams ein ‚Online Lesesaal‘ eingerichtet, der KIT-Studierenden die Möglichkeit bietet, sich sowohl einzeln als auch zu mehreren zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten zu vernetzen. Die KIT-Bibliothek wird ergänzend gemeinsame Study Sessions, Online Coffee Lectures und offene Sprechstunden zur Literaturrecherche und -verwaltung anbieten.

Weitere Informationen und das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.



Neues zum wissenschaftlichen Publizieren am KIT: KITopen-Monatsstatistik Januar 2021

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.

Die jetzt erschienene Monatsstatistik Januar 2021 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.



Zugang zu den Bibliotheken nur noch mit medizinischen Masken

Bislang durften die KIT-Bibliothek Süd, die KIT-Bibliothek Nord, die Fachbibliothek HsKA (FBH) und die Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) mit einer Mund-Nasen-Maske betreten werden.

Aufgrund der am 25. Januar 2021 in Kraft getretenen Änderungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist für den Zugang zu den Bibliotheken ab sofort das Tragen einer medizinischen Maske vorgeschrieben.

“Unter medizinischen Masken sind OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2 (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95 zu verstehen.” (Quelle: Corona-Verordnung).

Weitere Informationen zu den Bibliotheksservices während der Corona-Krise finden Sie unter www.bibliothek.kit.edu/corona-services.php .

Access to the libraries now only with medical masks

Until now, you were allowed to enter the KIT-Bibliothek Süd, the KIT-Bibliothek Nord, the Fachbibliothek HsKA (FBH) and the Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) with a
face mask.

Due to changes in the Corona Ordinance of the State of Baden-Württemberg, which came into effect on January 25, 2021, it is now mandatory to wear a medical mask to enter the libraries.

“Medical masks are surgical masks (DIN EN 14683:2019-10) or FFP2 (DIN EN 149:2001) respectively masks of the standards KN95/N95.” (Source: Corona Ordinance)

For further information, please check: www.bibliothek.kit.edu/english/corona-services.php.



Bestellung, Abholung und Rückgabe von Büchern ab dem 12.01.2021

Ab Dienstag, dem 12. Januar 2021 ist die Bestellung, Abholung und Rückgabe von Büchern in der KIT-Bibliothek, der Fachbibliothek HsKA (FBH) und der Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD) wieder möglich.

ENGLISH

Bücher können über den Online-Katalog von zu Hause aus bestellt und selbst abgeholt werden. Die bestellten Bücher werden innerhalb der nächsten Werktage im Abholregal bereitgelegt. Die Abholung und Rückgabe sind Montag bis Freitag (werktags) von 9 Uhr bis 15 Uhr möglich.

Für sonstige Anfragen zu den Services der KIT-Bibliothek, steht Ihnen das Team der Information per E-Mail infodesk@bibliothek.kit.edu zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Lesesäle und Lernplätze weiterhin geschlossen bleiben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bibliothek.kit.edu/corona-services.php

Order, pick-up and return of books from 12.01.2021

On Tuesday, 12 January 2021 book lending services will be resumed at KIT Library, Fachbibliothek HsKA (FBH) and Fachbibliothek DHBW Karlsruhe (FBD).

Books have to be pre-ordered via the online catalog, requested books will be available for self-pick up at the library within the following work days.
Pick-up and return of books is possible Monday till Friday (work days) from 9 am to 3 pm.

All questions concerning KIT Library services can be directed at our information team via email infodesk@bibliothek.kit.edu.

We ask for your understanding, that the reading rooms and study spaces have to remain closed for the time being.

For further information, please check: www.bibliothek.kit.edu/english/corona-services.php



Neues zum wissenschaftlichen Publizieren am KIT: KITopen-Monatsstatistik Dezember 2020

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.

Die jetzt erschienene Monatsstatistik Dezember 2020 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.



Publish & Read-Vereinbarung zwischen IOP Publishing und der KIT-Bibliothek

LogoKorrespondierende Autorinnen und Autoren des KIT haben durch eine Rahmenvereinbarung zwischen der KIT-Bibliothek und dem Verlag IOP Publishing die Möglichkeit, ihre Publikationen in den Hybridzeitschriften des Verlages ohne zusätzliche Kosten im Open-Access-Modell zu veröffentlichen.

Die Finanzierung erfolgt durch das Literaturbudget der KIT-Bibliothek. Die Veröffentlichung im Open Access ist freiwillig bzw. die Korrespondenzautorinnen und –autoren müssen explizit zustimmen. Sollten dabei verschiedene Open-Access-Lizenzen zur Auswahl stehen, empfiehlt die KIT-Bibliothek CC BY. Bitte verwenden Sie bei der Submission nach Möglichkeit die institutionelle E-Mail-Domain @kit.edu. Mit dem Verzicht auf das Open-Access-Angebot ist keine Erstattung oder Ersparnis verbunden.

Das Kontingent des KIT ist für das Erscheinungsjahr 2021 auf 19 nach diesem Modell publizierbaren Artikel gedeckelt und wird nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip abgebaut. Eine finanzielle Unterstützung von Veröffentlichungen im Open Access in den Hybridzeitschriften über das Kontingent hinaus ist durch die KIT-Bibliothek nicht möglich.

Veröffentlichungen in den reinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-OA) von IOP Publishing bleiben von dieser Vereinbarung unberührt. Sie können im Rahmen der Konditionen des KIT-Publikationsfonds finanziert werden.



    Kategorien

    Archiv

Top