HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP | KIT-BIBLIOTHEK MOBIL | KIT

Automatic Transl.
 

Archiv für die Kategorie ‘Open Access & Bibliometrie’

KITopen-Monatsstatistik Oktober 2018 erschienen

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.
Die jetzt erschienene Monatsstatistik Oktober 2018 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.
 


Die KIT-Bibliothek übernimmt Ihre Open-Access-Publikationskosten

Die Voraussetzungen für die Übernahme der Open-Access-Publikationskosten:

Ihr Artikel erscheint in einer reinen OA-Zeitschrift (kein „Open Choice“ oder ähnliche Modelle). Entsprechende Zeitschriften Ihres Fachgebiets finden Sie z. B. im Directory of Open Access Journals DOAJ.
Kosten max. 2.000 Euro inkl. MWSt. pro Artikel.
KIT stellt den Corresponding Author.

Das Onlineformular zur Kostenübernahme finden Sie auf der Webseite des KIT-Publikationsfonds.
 


Internationale Open-Access-Woche vom 22. bis 28.10.2018

In der Woche vom 22. bis 28.10.2018 wird weltweit das Thema Open Access aufgegriffen, um vor Ort für den freien Zugang zu Wissen und Information aus öffentlich geförderter Forschung zu werben und mit Aktionen und Veranstaltungen zu informieren.
Die Woche steht unter dem Motto „Gleichberechtigte Grundlagen für offenes Wissen schaffen“ (Designing Equitable Foundations for Open Knowledge). […]


KITopen-Monatsstatistik September 2018 erschienen

KITopen ist das zentrale Repository des KIT. Es weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert.
Die jetzt erschienene Monatsstatistik September 2018 gibt unter anderem einen Überblick über den Stand von Open Access am KIT und listet die Top-Publikationen aus KITopen auf.
 
 


Learning Takes Place – BarCamp am 12.10.2018

Das Kooperationsprojekt „Learning Takes Place“ von ZKM und KIT befasst sich mit Orten des Lernens, des Arbeitens und des Wissensaustauschs. Am 12.10.2018 findet dazu ab 13 Uhr im ZKM Karlsruhe ein BarCamp statt.
Gemeinsam möchten die TeilnehmerInnnen eine Lehr- und Lernumgebung für die Zukunft entwickeln. Wie lernen wir heute und in Zukunft? Welchen Raum benötigen […]


Neues Release erweitert nachhaltig das Servicespektrum von KITopen

KITopen, das zentrale Repository des KIT, bietet Forschenden jetzt umfassende Möglichkeiten, sich über die Rezeption der eigenen Forschungsleistungen zu informieren. Diese Erweiterung spiegelt sich auch im neu konzipierten Webauftritt.
Der neue Service KITopen Bibliometrie & Statistik verwendet sowohl klassische bibliometrische Kennzahlen als auch alternative Metriken. Zusätzlich bietet er einen monatlichen statistischen Gesamtüberblick. Dieser listet beispielsweise die […]


Repository Finder zur einfachen Ermittlung des geeigneten Forschungsdaten-Repository ist online

Immer mehr Geldgeber und Verlage verlangen, dass Forschungsdaten in geeigneten Repositorien zur Verfügung gestellt werden. Die Entscheidung, welches Repository auszuwählen ist oder was als “geeignetes Repository” gilt, kann allerdings viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier hilft der Repository Finder.
Er ermöglicht es Forschern, nach Repositorien zu suchen, in denen sie ihre Daten ablegen können. Für diejenigen, […]


KIT Scientific Publishing mit aktualisierten und neuen Formatvorlagen

KIT Scientific Publishing stellt in seiner Toolbox Autoren verschiedene Informationsmaterialien, Tutorials und Handreichungen für den Publikationsprozess bereit. Dazu zählen auch WORD- und LaTeX-Formatvorlagen, durch deren Anwendung der Herstellungsprozess von Büchern deutlich vereinfacht werden kann.
Dieses Angebot wurde jüngst erweitert. Neben einer WORD-Formatvorlage für Tagungsbände im Format 17 x 24 cm können sich auch LaTeX-Anwender über aktualisierte […]


LIBER wählt KIT als Best-Practice-Beispiel für die Umsetzung einer Open Science Policy aus

Open Science im Sinne von “open as default or as open aspossible” ist das führende Paradigma der Wissenschaft, dem auch das Karlsruher Institut für Technologie offensiv folgt. LIBER, die Association of European Research Libraries, hat das KIT jetzt als ein Best-Practice-Beispiel für die Umsetzung einer Open Science Policy ausgewählt.
Seit Jahren ist das KIT ein aktiver […]


Verhandlungen von DEAL und Elsevier: Elsevier-Forderungen sind für die Wissenschaft inakzeptabel

“Die überhöhten Forderungen des Verlags Elsevier haben uns gezwungen, die Verhandlungen des Projekts DEAL der Allianz der Wissenschaftsorganisationen mit dem Verlag zu unterbrechen.” Das  berichtete der Verhandlungsführer und Sprecher des DEAL-Lenkungsausschusses, Prof. Dr. Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, soeben in Bonn, wo in dieser Woche das letzte Gespräch stattgefunden hatte. “Wir wollen in den […]


Archive


 
 

Powered by WordPress | Layout based on YAML | Theme YAML Green by dynamicinternet

NACH OBEN