HOME | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP | KIT-BIBLIOTHEK MOBIL | KIT

Internationale Open Access Week vom 21. bis 27. Oktober 2019

In der Woche vom 21. bis 27. Oktober 2019 findet die internationale Open Access Week statt. Institutionen in aller Welt werben in dieser Zeit mit Aktionen und Veranstaltungen für den freien Zugang zu Wissen und Information im Sinne des Open-Access-Gedankens.

LogpDas diesjährige Motto der Open Access Week lautet: “Open for Whom? Equity in Open Knowledge”.

Im Vorfeld dazu fanden in Hannover die 13. Open-Access-Tage statt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hatte diese zum Anlass genommen, eine Informationskampagne zum Thema Open Access zu starten, in der das Thema unter verschiedenen Aspekten beleuchtet wird.

Das KIT ist seit vielen Jahren dem Open-Access-Gedanken verpflichtet: Die Grundsatzposition des Präsidiums (2010) und die Open-Access-Richtlinien der Helmholtz-Gemeinschaft (2016) belegen dies eindrücklich. Zur konkreten Umsetzung bietet die KIT-Bibliothek den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vor Ort ein Bündel an Services und Plattformen:

  • KITopen | Webseite | Flyer deutsch | Flyer englisch | E-Tutorials
    Das zentrale Repository des KIT weist die Forschungsleistungen des KIT nach und wird laufend aktualisiert. Sowohl Erstveröffentlichungen (z. B. Dissertationen, Schriftenreihen eines Instituts) als auch Zweitveröffentlichungen sowie Forschungsdaten (in Kooperation mit dem SCC) sind hier nachgewiesen. Das Spektrum wird ständig erweitert: So ist KITopen seit Mitte des Jahres mit dem zentralen Identitätsmanagement des KIT verbunden und ist seitdem auch in einer englischen Sprachversion verfügbar.
  • KIT Scientific Publishing | Webseite | Flyer
    Der Open-Access-Verlag des KIT verlegt seit 2004 Fachliteratur aus allen Disziplinen des KIT und ergänzt mit seinem Angebot KITopen. KIT Scientific Publishing ist mit mehr als 2000 Veröffentlichungen der größte Verlag einer Wissenschaftsorganisation im deutschsprachigen Raum.
  • KIT-Publikationsfonds | Webseite | Flyer deutsch | Flyer englisch
    Der Publikationsfonds unterstützt Autorinnen und Autoren des KIT bei der Open-Access-Veröffentlichung. Erfüllt eine Publikation in einer Open-Access-Zeitschrift die Fördervoraussetzungen, werden die Publikationsgebühren bis zu einer Höhe von 2000,00 EUR brutto aus dem Fonds bezahlt.

Einen umfassende Übersicht über die Aktivitäten der KIT-Bibliothek in Sachen Open Access sowie über Infrastruktur und Services zur Unterstützung des Forschungs- und Publikationsprozesses finden Sie im Bereich “Forschen & Publizieren”. Einen schnellen Überblick liefert der Flyer “Open Access am Karlsruher Institut für Technologie”.


Archive


 
 

Powered by WordPress | Layout based on YAML | Theme YAML Green by dynamicinternet

NACH OBEN